Letztes Feedback

Meta





 

Genetische Variabilität - Kurz Erklärt

Die genetische Variabilität ist der Begriff für die Verschiedenheit von biologischen Systemen (Proteine, Zellen, komplexe Organismen, etc.) in ihrem Phänotyp und ihren Funktionen. Diese Verschiedenheit wird durch das Erbbild eines Organismus bzw. den Genotyp hervorgerufen. Für die genetische Variabilität sind die Veränderungen des Erbguts entscheidend, die wiederum von Mutation und Rekombination gestaltet werden. Das Gegenteil der genetischen Variabilität ist die modifizierte Variabilität, welche durch die Einflüsse der Umweltfaktoren zustande kommt und ihre Begründung nicht in den Genen hat.

17.6.15 00:55

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen